Die Workshops finden in unserem Waldgarten bei Bobenheim am Berg statt, einem energetischen Platz mitten in der Natur. 

 

Ich stelle die Rahmen aus heimischen Hölzern selbst her.

Die 15 mm starken Rahmen sind 7 cm hoch und haben wahlweise einen Durchmesser von ca. 30 cm bzw. 40 cm. In der Form sind sie rund oder achteckig.

Die Rohhaut kommt von der Ziege oder vom Hirsch.

 

Rahmen Buchen- und KiefernholzBitte gebe deine Wahl der Größe, Form und Rohhaut bei deiner Anmeldung an.

 

Tages-Workshop:

Bau einer Rahmentrommel

Aus deinen ausgewählten Materialien baust du unter meiner Anleitung deine eigene Rahmentrommel.

Nachdem die Rohhaut zugeschnitten und für die Bespannung gelocht wurde, wird sie für einige Stunden in Wasser eingeweicht. Während dieser Zeit wirst du deinem Rahmen den Feinschliff geben, den Stock deines Schlegels im Wald finden, ihn zuschnitzen und mit Schafswolle und Leder vervollständigen. Danach wird die Haut über den Rahmen gespannt.

 

 

 

 

Am Ende des Workshops :-)Die einzelnen Arbeitsschritte kannst du dir auch auf den Bildern im Fotoalbum anschauen.

 

Beim Bau der Trommel fließt deine Energie mit hinein und du kannst eine besondere Beziehung zu ihr aufbauen.

 

Wochenend-Workshop:

Bau und Einweihung einer schamanischen Rahmentrommel

(Erfahrung mit schamanischer oder meditativer Reise erforderlich)

Im Waldgarten schlagen wir unsere Zelte auf und verbringen ein Wochenende im Einklang mit der Natur.

Der Bau einer schamanischen Rahmentrommel ist ein intensiver und spiritueller Prozess,  auf dem ich dich gemeinsam mit meiner Frau Jutta achtsam begleiten werde.

Im respektvollen Umgang mit den Materialien wirst du die Haut und das Holz in deinen Händen erspüren und unter meiner Anleitung bearbeiten. Trommel  und Schlegel werden in deinen Händen zum Leben erwachen und mit deiner Energie geformt, bespannt und geschnitzt  werden.

Auf schamanischen Reisen bedankst du dich bei dem Tier und dem Baum für die Rohhaut und den Rahmen und erhältst Informationen und Botschaften zu den Materialien und der Entstehung deiner Trommel.

Begleitet von schamanischen Ritualen wird deine Trommel geboren.

In der Einweihung wirst du eine kraftvolle Verbindung mit deiner Trommel erleben.

 

 

Workshop: Bau einer Rassel

 

Rasseln Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du eine Rassel auf dem Workshop für dich bauen kannst:

- Der Körper der Rassel besteht zum Teil aus Holz, darüber wird die Rohhaut gespannt (obere Rassel: Hirschhaut auf Birkenholz). Bei dieser Bauart bekommst du den von mir vorbereiteten Holzrohling für den Feinschliff. Danach wird die Rassel gefüllt z.B. mit Maiskörnern, Steinchen u.a. und die eingeweichte Rohhaut darüber gespannt.

- Der Körper der Rassel besteht ganz aus Rohhaut (die beiden unteren Rasseln im Bild: Hirschhaut bzw. Ziegenhaut). Bei dieser Bauart wird die Rohhaut zugeschnitten, die beiden Seiten zusammengenäht und eingeweicht. Während der Einweichzeit kannst du den Haltestab vorbereiten. Die nasse Rohhauthülle wird danach mit Sand gefüllt, um ihre Form zu erhalten. Da es einige Tage dauert bis die Haut und der Sand getrocknet sind, kannst du die Rassel auf dem Workshop nicht fertigstellen. Nach der Trocknung wird der Sand ausgeschüttet, der Trommelkörper gefüllt und der Stab eingesetzt. Dieses Vorgehen wird beim Workshop genau erklärt, damit du die Rassel zuhause fertigstellen kannst (und im Notfall einfach bei mir anrufen!)

Bei der Anmeldung bitte angeben, welche Rasselart du bauen möchtest!